Wissenswertes rund um die Therapie

bezaubernd-blond-drinnen-1912868.jpg

Terminvereinbarung

Sie benötigen eine logopädische Therapie? Dann setzen Sie sich zur Terminvereinbarung telefonisch mit mir in Verbindung.

 

 

Wie erhalte ich eine Verordnung/ ein Rezept für eine logopädische Therapie?

Verordnungen für eine logopädische Behandlung werden u.a. von Kinderärzten, HNO-Ärzten, Neurologen, Allgemeinärzten und Kieferorthopäden ausgestellt. Bitte beachten Sie, dass die Behandlung spätestens 14 Tage nach dem Ausstellungsdatum der Verordnung erfolgen muss. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, die logopädische Verordnung erst bei Ihrem behandelnden Arzt ausstellen zu lassen, wenn Sie mit mir einen Termin vereinbart haben.

 

 

Wie lange dauert eine Therapieeinheit und wie oft findet eine logopädische Therapie statt?

Je nach Störungsbild und Ermessen Ihres Arztes werden Therapieeinheiten von 30 min, 45 min oder auch 60 min verordnet. Meist findet die logopädische Therapie 1 – 2 mal wöchentlich statt.

 

 

Was geschieht in der ersten Stunde?

In der ersten Stunde findet ein sogenanntes Anamnesegespräch statt. Im Austausch mit Betroffenen, Eltern und Angehörigen werden u.a. der Grund für die Vorstellung, wichtige Informationen zu dem jeweiligen Störungsbild, Informationen zum Therapieaufbau und –ablauf und Ziele und Wünsche für die Therapie besprochen. In einer Diagnostik wird der Sprach-, Sprech-, Stimm- bzw. Schluckstatus des Patienten erhoben, auf dem die Therapie schließlich aufbaut.